Würzburger Abendblatt (22.9.1849) / t_495

Dem verstorbenen Bierbrauer Zacherl in der Vorstadt Au wurde einige Tage vor seinem Ende ein bedeutendes Quantum Bier ausgelassen, da selbes gänzlich um­gestanden und sauer geworden war. Auch in mehreren Wirthshäusern in der Stadt, in welchem Bier aus dieser Brauerei ausgeschenkt wird, wurde dasselbe versiegelt. Man berechnet den Verlust auf 1400 Eimer, allerdings ein nicht unbedeutender Schaden.

Würzburger Abendblatt No. 227. Samstag 22. September 1849.


02-01-18 (Zacherl)