SK-W-1 (Boos)

Grab der Familie Boos auf dem Alten Südfriedhof München (März 2008)
Grab der Familie Boos auf dem Alten Südfriedhof München (März 2008)

Grab der Familie Boos auf dem Alten Südfriedhof München (März 2008)

Grab der Familie Boos auf dem Alten Südfriedhof München (Dezember 2009)

Grab der Familie Boos auf dem Alten Südfriedhof München (August 2011)

Ω

– Selbstbildnis von Roman Anton Boos mit der Inschrift –
VIVITUR INGENIO
– Man lebt durch den Geist –

– Linke Spalte –
HIER
RUHT SICHS
WOHL,
FRIEDFERTIG
LEGT
DER STOLZE
SICH
ZUM
GEKRAENKTEN
BETTLER HIN,
UND
SCHLAEFT.
DEM
LASTER NUR,
NICHT
DER
GEPRUEFTEN
JUGEND
FOLGE HIER
DES TODES FURCHT.

– Rechte Spalte –
DER
KOERPER RUHT
DES
FROMMEN
REIN’RE
SEELE
SCHWINGT
SICH
VERKLAERT
ZUM
GROSSEN
SCHOEPFER AUF.
SO
STERBLICHER
DENK
BEIM
VORÜBERGEHEN
SELBST
DEINEM
TODE NACH.

– Sockel –
FAMILIE BEGRAEBNIS
DES ROMAN ANTON BOOS
CHURFÜRSTLICHEN HOF STATUARS
UND
PROFESSORS DER BILDENDEN KÜNSTE
ER STARB IN EINEM ALTER
VON 79 JAHREN 353 TAGEN ANNO 1810.
UND DESSEN EHEGATTIN MARIA THERESIA
GEBOHRNE STRAUBINN
IHRES ALTERS 64 JAHRE 311 TAGE AO 1816.

Ω


Stephanskirche