Salzburger Zeitung (22.1.1870) / t_1464

Kommenden Mittwoch den 26. d. M. als am Vorabende des Geburtstages Mozarts soll im hiesigen Theater ein neues Lustspiel: »Mozart als Ehestifter« von Maria Arndts zur Aufführung kommen. Das genannte Lustspiel dieser renomirten Dichte­rin ist soeben in Wien im Verlage von Karl Sartori im Druck erschienen. Von kompe­tenter Seite wird versichert, daß der große Meister Mozart in diesem Lustspile so gezeichnet ist, wie er wirklich dachte, fühlte und lebte, während Neid und Verläum­dung seiner Zeit- und Kunstgenossen vielfach sein Bild entstellt haben. Diese, dem Andenken Mozarts gewidmete Dichtung wird daher gewiß in seiner Vaterstadt das lebhaftetste Interesse in Anspruch nehmen.

Salzburger Zeitung Nr. 17. Samstag, 22. Januar 1870.


ML-335* (Arndts von Arvensberg)