Neueste Nachrichten aus dem Gebiete der Politik (29.5.1869) / t_131

Todes-Anzeige.

Gott der Herr über Leben und Tod hat am Fronleichnamtag den 17. Mai Morgens 7 Uhr unsern lieben Vater, Schwiegervater und Großvater,

Herrn
Dr. Augustin Buchner,
k. q. Finanz-Ministerialrath,
Ritter des Verdienstordens vom h. Michael 1. Kl.,

im 85. Lebensjahre zu sich in die ewige Heimath abgerufen. Er starb an Alters­schwäche nach Empfang der heil. Sterbesakramente ruhig und gottergeben.

Wir empfehlen den Verstorbenen dem frommen Gebete und uns stiller Theilnahme.

München und Eichstätt, den 27. Mai 1869.

Dr. Ernst Buchner, kgl. Universitäts-Professor und Hofstabs-Hebarzt.
Carl August Buchner, Kaufmann u. Gemeindebevollmächtigter.Ludwig Buchner, k. Rentbeamter.
Felizitas Wimmer, geb. Buchner.
Friederike Buchner, geb. Martin.
Mathilde Buchner, geb. Müller.
Therese Buchner, geb. Wimmer.
Dr. Anton Wimmer, prakt. Arzt, kgl. Hausarzt im Blindeninstitut,
und die vierzehn Enkel.

Die Beerdigung findet Samstag den 29. d. M. Nachmittags 4 Uhr vom Leichenhau­se des südlichen (alten) Friedhofes aus, der Trauer-Gottesdienst Montag den 7. Juni Vormittags 10 Uhr in der Metropolitanpfarrkirche zu U. L. Frau statt.

Neueste Nachrichten aus dem Gebiete der Politik Nr. 149. Samstag den 29. Mai 1869.


01-02-08/09 (Buchner)