Intelligenzblatt der Königlichen Regierung von Oberbayern (11.12.1840) / t_1453

Gewerbs-Privilegien-Verleihungen.

Seine Majestät der König haben unterm 26ten October 1839 dem Glasermeister Joseph Dopfer zu München, ein Gewerbsprivilegium auf dessen Erfindung bezüg­lich eines verbesserten Verfahrens bei der Färbung von Glastafeln, für den Zeit­raum von sechs Jahren zu ertheilen geruht.

Intelligenzblatt der Königlichen Regierung von Oberbayern Nro. 51. München, den 11. Decbr. 1840.


01-01-36 (Dopfer)