Eichstätter Tagblatt (5.1.1864) / t_441

Man schreibt aus München, 31. Dez. Bei der gestern Nachmittag stattgehabten Be­erdigung des im Duell gefallenen Rittmeisters (nicht Oberlieutenants) Frhrn. v. Sternbach hat die Geistlichkeit das kirchliche Begräbniß verweigert. Man hatte sich selbst bis an die allerhöchste Stelle gewendet, um ein kirchliches Begräbniß zu er­langen, allein man soll sich allerhöchsten Orts nicht veranlaßt gesehen haben, in ir­gend einer Weise auf die Geistlichkeit einzuwirken. Nach Einsenkung der Leiche hielt ein Rittmeister der Kürassire eine Grabrede, die, wie versichert wird, des tiefs­ten Eindrucks auf die sehr zahlreiche Leichenbegleitung nicht verfehlte.

Eichstätter Tagblatt No. 5. Dienstag, den 5. Januar 1864.


MR-101/102 (Sternbach)