Donau-Zeitung (29.11.1867) / t_138

München, 27. Nov. Gestern Nachmittag wurde die Leiche der unglücklichen Gräfin Chorinsky unter zahlreicher Begleitung zur Erde bestattet; der Schleier, welcher sich um das unheimliche Ereigniß hüllte, ist noch nicht gelüftet. Vorgestern Abend wurde hier auf Anordnung des Untersuchungsrichters der Ehemann der Ermorde­ten, welcher in Begleitung seines Vaters hieher gekommen war, in Untersuchungs­haft genommen; ferner heute Nacht in Wien die der That verdächtige Frauensper­son, die sich für eine Baronin v. Vay ausgibt.

Donau-Zeitung Nr. 328. Passau, Freitag, den 29. November 1867.


19-05-22* (Chorinsky)