Die Künstler aller Zeiten und Völker (1864) / t_1063

Meixner, Ludwig, Landschaftsmaler in München, geboren daselbst im Jahr 1828. Er ist der Sohn eines königlichen Schlossverwalters, gegen dessen Willen er sich unter der Leitung von Stange der Kunst widmete. 1848–1851 durchreiste er Schweden. Man hat von ihm viele Küstenbilder, Seestücke und andere Landschaften in Oel und Aquarell. Wir nennen von denselben: eine Parthie aus dem Englischen Garten bei München in charakteristischer Ausführung, angekauft von der Königin von Schwe­den und vom Künstler oft wiederholt; Vöhring bei München; eine grosse Mondland­schaft, ein vortreffliches Stimmungsbild; der Bodensee mit Gewölke, höchst effektvoll.

Literatur. Deutsches Kunstblatt 1857, S. 261. – Handschriftliche Nachrichten.

Friedrich Müller: Die Künstler aller Zeiten und Völker. Stuttgart, 1864.


13-01-14/15 (Meixner)