Biographisches Künstler-Lexikon der Gegenwart (1884) / t_1066

Meixner, Ludwig, Landschaftsmaler, geb. 1828 zu München, bildete sich unter dem Maler Bernhard Stange (gest. 1880), machte Studienreisen in den großartigen Ge­birgsgegenden und an den Strandklippen Norwegens und Schwedens (1848–1851), die einen tiefen Eindruck auf ihn machten und zu seiner Ausbildung als Marinema­ler beitrugen. Die Vorwürfe seiner auf den Ausstellungen gern gesehenen, weithin gesuchten Bilder sind Küstengegenden, auch Motive vom Bodensee, von Wasser­partien des Englischen Gartens bei München und der Isarufer. Trefflich in der Stim­mung sind seine Mondlandschaften.

Biographisches Künstler-Lexikon der Gegenwart von Dr. Hermann Alex. Müller; Leipzig; Verlag des Bibliographischen Instituts 1884.


13-01-14/15 (Meixner)