Biographisches Künstler-Lexikon der Gegenwart (1884) / t_1046

Bechtolsheim, Gustav, Freiherr von, Landschaftsmaler, geb. 2. Nov. 1842 zu Regen­burg, Sohn des bayrischen Ministerialrats Alexander v. B., widmete sich anfangs der Jurisprudenz, ging jedoch später zur Malerei über und wurde in München Schü­ler von Karl v. Piloty. Er malte bis jetzt recht ansprechende Stimmungslandschaften.

Dr. Hermann Alexander Müller: Biographisches Künstler-Lexikon der Gegenwart. Die bekanntesten Zeitgenossen auf dem Gesamtgebiet der bildenden Künste aller Länder mit Angabe ihrer Werke. Leipzig, 1884.


AA-68 (Mauchenheim)