Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983) / t_907

Herz Franz, 1817 (Münster/Westfalen) – 1889, Hofschauspieler und Regisseur; nach einem Wander-Spiel-Leben im Rheinland fand er 1845 in Bremen Anstellung, er spielte dann in Hamburg, Regensburg, Graz und Düsseldorf und hielt es zuletzt doch von 1853-1858 am Wiesbadener Hoftheater aus, wo ihn Friedrich Dahn zu ei­nem Gastspiel im Münchner Hoftheater einlud; seine erfolgreiche Darstellung des Mephisto, Shylock, des Präsidenten im Tartüff und des Carlos in Clavigo entschied Hs. Engagement; er hatte mit demselben Glück neben Naturburschen und komi­schen Rollen auch Charakterrollen gespielt; zu seinen beliebtesten Rollen zählen u. a.: Philipp II., Shylock, Butler, Argan und Harpagon; für Molières Stücke war H. wie geschaffen.

© Dr. Max Joseph Hufnagel: Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München. Zeke Verlag; 4. Auflage. Würzburg, 1983.


06-02-32 (Büttgen & Herz)