Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983) / t_682

Dennerlein Thomas, 1847 (Mitterteich/Oberpfalz) – 1903, Bildhauer und Akademie­professor; Sohn eines Lehrers, besuchte D. die Münchner Kunstakademie, war Schüler und Mitarbeiter von G. von Neureuther, bereiste nach seiner Teilnahme am Kriege 1870/71 wiederholt Italien und wirkte dann als begehrter Bildhauer.

Hauptwerke: Karl-Stieler-Denkmal in Tegernsee, Athena-Statue an der Akademie der Bildenden Künste, allegorische Figuren des Handels und des Bergbaues auf dem ehemaligen Hauptbahnhofgebäude und plastische Ausstattung vieler öffentli­cher und privater Bauten in München (Deutsche Bank, Parcushaus, Wappenaufsatz auf Kriegsschule).

© Dr. phil. Max Joseph Hufnagel: Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München. Zeke Verlag; 4. Auflage. Würzburg, 1983.


31-01-22 (Dennerlein & Fleckinger)