Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983) / t_430

Spix Johann Baptist, von, 1781 (Höchstädt a. d. Donau/Schwaben) – 1826, Naturwissenschaftler, Forschungsreisender, Hofrat und Konservator des zoologischen Museums; er studierte ursprünglich in Würzburg Theologie, wandte sich jedoch bald der Medizin zu; 1808 wurde er Adjunkt der BAkdW; 1817 war S. mit K. F. Ph. von Martius zu einer naturwissenschaftlichen Expedition nach Brasilien ausersehen, von der er 1821 mit reichen Sammlungen zurückkehrte.

Werke: Geschichte und Beurteilung aller Systeme in der Zoologie; Cephalogensis sive capitis ossei structura; Reise in Brasilien (mit Martius herausgegeben), Pracht­werke der auf der brasilianischen Reise neuentdeckten Tierarten.

© Dr. Max Joseph Hufnagel: Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München. Zeke Verlag; 4. Auflage. Würzburg, 1983.


05-01-26 (Spix)