Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983) / t_1156

Pixis Theodor, 1831 (Kaiserslautern) – 1907, Historienmaler und Illustrator; er war in München Schüler von Ph. von Foltz und W. von Kaulbach und schuf Fresken im al­ten Münchner National- (heute Völkerkundlichen) Museum an der Maximilianstraße, Genrebilder, Historien (Huß’ Abschied – in der Berner Galerie), Porträts (Pettenko­fer, Döllinger), beliebte Illustrationsfolgen (Bilder zu deutschen Volksliedern, zu Ri­chard Wagner, Milton usw.); seine Erfindung zur photographischen Wiedergabe von farbigen Bildern, die sogenannte »Pixis-Patent-Malerei«, ist schon längst über­holt.

© Dr. phil. Max Joseph Hufnagel: Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München. Zeke Verlag; 4. Auflage. Würzburg, 1983.


26-10-07* (Pixis)