Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983) / t_1092

Morawitzky Maximilian August Eduard, von, Graf, 1798 (München) – 1875; Oberst und Militärhistoriker; Sohn des Grafen Alois Emanuel Anton von M., der am 3. De­zember 1800 bei Hohenlinden gefallen ist, trat er 1818 in die bayerische Armee ein, wurde 1838 Oberleutnant, 1845 Hauptmann im Königlichen Infanterie-Leibre­giment, 1865 Major, 1867 Cornet der Leibgarde und 1872 Oberst; seit 1853 befaß­te sich M. als Gehilfe Sprunners mit kriegsgeschichtlichen Arbeiten, die zum Teil im »Oberbayerisches Archiv« veröfffentlicht wurden; ein Großteil derselben blieb als Manuskript unveröffentlicht.

© Dr. Max Joseph Hufnagel: Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München. Zeke Verlag; 4. Auflage. Würzburg, 1983.


12-12-26/27 (Morawitzky)