Bayerische National-Zeitung (26.8.1836) / t_166

Todesanzeige.

Gottes allmächtiger Wille rief unsern innigst geliebten Vater, Schwiegervater, Groß­vater und Bruder

Johann Paul Erlacher,
bürgl. Zimmermeister,

im 63sten Jahre seines Lebens nach einem 5wöchentlichen Krankenlager, gestärkt und getröstet durch den Empfang der hl. Sterbesakramente heute Morgens nach 9 Uhr aus diesem zeitlichen in das bessere ewige Leben zu sich.

Diesen für uns ergebenst Unterzeichnete schmerzlichen Verlust allen unsern verehr­ten Verwandten und Freunden anzeigend, bitten um stille Theilnahme hochach­tungsvoll

München, den 21. August 1836.

Jos. Fr. Erlacher, Cur. Coop. Expositus in Hörgersdorf.
Franz Paul Erlacher, bgl. Zimmermeister.
Anna Straub, geborne Erlacher.
Joh. Baptist Erlacher, Baumeister in Griechenland.
Peter Erlacher, Bau Eleve.Ludwig Erlacher, Bau Eleve.
Elise Erlacher.
Wilhelm Straub, Lieutenant im k. bayer. Linien-Infanterie-Regimente Weinrich.
Max Straub, Enkel.
Peter Erlacher, bgl. Zimmermeister, als Bruder, und sämmtliche Freundschaft.

Die Beerdigung findet Dienstag den 23. August Abends 6 Uhr vom Leichenhause aus und der Gottesdienst Freitag den 26. August um 10 Uhr in der Metropolitan-Pfarrkirche zu U. L. Frau statt.

Bayerische National-Zeitung Nro. 134. Freitag, 26. August 1836.


MR-019/021 (Erlacher & Kellerbauer & Murmann & Röttinger)