Ansichten und Bemerkungen über Malerei und plastische Kunstwerke (1846) / t_1136

Ich gehe nun zu einigen Bildern der neueren Epoche meiner eigenen Sammlung über, von denen ich namentlich heraushebe:

15. Olivier, in München. Von ihm, der 1844 starb, kaufte ich 1817 drei Landschaf­ten. Seine Composition hat Aehnliches mit der Poussin’s, und seine braune Farbe gleicht der von Koch in Rom; seine Staffage ist etwas zu gross; die dünn belaubten Baume sind nicht leicht zu errathen; doch hat die ganze Gegend des Bildes, von dem hier die Rede – Stadt Salzburg -, eine grossartige, edle Auffassung.

Freiherr Max von Speck-Sternburg: Ansichten und Bemerkungen über Malerei und plastische Kunst­werke. Leipzig, 1846.


04-02-54 (Olivier)