Allgemeines Künstler-Lexikon (1921) / t_524

Baur, Karl Albert, Maler, geb. 1851 in München, Schüler von J. N. Ott, der Mün­chener Akad. (1876) und von Willroider, nachdem er zuvor an der Universität stu­dirt hatte. Er bereiste Istrien, Italien, die Alpen und das Maingelände. Von 1886–95 war er Schriftführer der Münchener Kunstgenossenschaft. Er malte Landschaften.

Allgemeines Künstler-Lexikon. Leben und Werke der berühmtesten bildenden Künstler. Vorbereitet von Hermann Alexander Müller. Herausgegeben von Hans Wolfgang Singer. Fünfte unveränderte Auflage. Fünfter Band. Frankfurt am Main, 1921.


NA-146 (Bauer & Prel)