Allgemeines Künstler-Lexikon (1921) / t_1429

Vollmar, Ludwig, Maler, geb. 7. Jan. 1842 in Säckingen, † 1. März 1884 in München, Schüler seines Vaters, eines Bildhauers, von P. Foltz und Ramberg an der Münche­ner Akademie (1862-1870) und von der Karlsruher Akademie. Er besuchte den Schwarzwald, sowie Tirol und malte Genrebilder. V. war in München thätig. Von ihm Märchenerzählerin, Das erste Bilderbuch, Väterliche Ermahnungen, etc. Med. Lon­don.

Allgemeines Künstler-Lexikon. Leben und Werke der berühmtesten bildenden Künstler. Vorbereitet von Hermann Alexander Müller. Herausgegeben von Hans Wolfgang Singer. Fünfte unveränderte Auflage. Fünfter Band. Frankfurt am Main, 1921.


14-01-22 (Vollmar)