Allgemeines Künstler-Lexicon (1901) / t_1778

Skell, Ludwig, Zeichner und Maler, geb. 1842 in Obergünzburg, Schüler der Mün­chener Akademie. Er malte Genrebilder, Landschaften und Bildnisse, machte Zeich­nungen zu Künstlerfesten, illustrirte Märchen und Gedichte (Schneewittchen, Erlkö­nig) und war auch als Lithograph tätig.

Allgemeines Künstler-Lexicon. Leben und Werke der berühmtesten bildenden Künstler. Frankfurt am Main, 1901.


06-07-34 (Rottmann & Sckell & Zimmermann)