Allgemeines Künstler-Lexicon (1895) / t_803

Frank, Michael Sigismund, der Wiederhersteller der deutschen Glasmalerei, geb. 1769 in Nürnberg, † 18. Jan. 1847 in München, strebte schon in der Jugend nach der Wiederauffindung dieser verloren gegangenen Kunst, arbeitete seit 1804 auch in grösseren Dimensionen, war 1814-18 im Schloss des Fürsten Wallerstein thätig und wurde 1827 nach München zur Errichtung der kön. Glasmalereianstalt berufen, aus der als erste grössere Leistung die Fenster für den Dom in Regensburg hervor­gingen, denen dann die nachherigen Fenster in der Aukirche zu München nach Ent­würfen von Joseph Anton Fischer, Schraudolph u. A. folgten.

Allgemeines Künstler-Lexicon. Leben und Werke der berühmtesten bildenden Künstler. Vorbereitet von Hermann Alexander Müller. Herausgegeben von Hans Wolfgang Singer. Erster Band. Frankfurt am Main, 1895.


08-01-40 (Frank)