Allgemeines Künstler-Lexicon (1895) / t_777

Fischer, Karl von, Architekt, geb. 1782 in Mannheim, † 1820 in München als Ober­baurath und Professor an der Akademie, bildete sich in Rom unter Maximilian v. Verschaffelt und baute in München mit Vorliebe im Renaissancestil zahlreiche Pri­vatgebäude. Sein dortiges Hauptwerk ist das Hoftheater mit achtsäuligem Porticus (1811–1818), das nach dem Brande von 1823 von Klenze mit geringen Veränderun­gen wieder aufgebaut wurde.

Allgemeines Künstler-Lexicon. Leben und Werke der berühmtesten bildenden Künstler. Vorbereitet von Hermann Alexander Müller. Herausgegeben von Hans Wolfgang Singer. Erster Band. Frankfurt am Main, 1895.


17-01-27/28 (Fischer)