Allgemeines Künstler-Lexicon (1895) / t_659

Courten, Angelo de, Genre- und Historienmaler, geb. 1848 in Bologna, wurde in München, wo er seinen Wohnsitz nahm, Schüler von Karl v. Piloty. Unter seinen durch die Ausstellungen bekannt gewordenen Bildern sind zu nennen: Zwei neue Opfer, Einzug des Siegers vom Wagenrennen, Der Anachoret, Der Amphorenhänd­ler, Die Blumenverkäuferin, Allegorie auf den Tod König Ludwigs II. von Bayern, Leo XIII. in der Sixtinischen Kapelle am Jahrestage seine Krönung.

Allgemeines Künstler-Lexicon. Leben und Werke der berühmtesten bildenden Künstler. Vorbereitet von Hermann Alexander Müller. Herausgegeben von Hans Wolfgang Singer. Erster Band. Frankfurt am Main, 1895.


NA-171 (Courten & Klenze & Otting-Fünfstetten & Pütz)