Allgemeines Künstler-Lexicon (1895) / t_1047

Bechtolsheim, Gustav von, Landschaftsmaler, geb. 2. Nov. 1842 in Regensburg, ging von der Jurisprudenz zur Malerei über, wurde in München Schüler von Karl v. Piloty und von Lier und malte recht ansprechende Stimmungslandschaften, z. B. der Weiher, Flusslandschaft, Steinbruch bei Kehlheim, die Isar oberhalb Tölz.

Allgemeines Künstler-Lexicon. Leben und Werke der berühmtesten bildenden Künstler. Vorbereitet von Hermann Alexander Müller. Herausgegeben von Hans Wolfgang Singer. Erster Band. Frankfurt am Main, 1895.


AA-68 (Mauchenheim)