Allgemeine Zeitung (24.7.1889) / t_23

m. (Kunstgewerbeverein.) An einem Fenster der Ausstellungshalle des Kunstgewer­bevereins ist gegenwärtig eine Collection Porzellan- und Majolika-Malereien aus der Malschule des Fräuleins Helene Adam ausgestellt. Die künstlerische, gediege­ne Ausführung dieser Teller, Platten, Vasen etc. in verschiedenen Genres gibt ein hübsches Bild von der Leistungsfähigkeit dieser Malschule.

Allgemeine Zeitung Nr. 203. München. Mittwoch, den 24. Juli 1889.


27-01-25 (Adam)