Allgemeine Zeitung (19.7.1899) / t_558

Paris, 15. Juli. Der Lady Ch. Blennerhassett, Dr. phil. h. c. der Universität München, sind für ihre hervorragenden Verdienste um die Erforschung der französischen Lite­ratur und Geschichte (vgl. ihre Werke über die Madame der Staël und über Talley­rand) vom französischen Unterrichtsministerium die goldenen Palmen (Officier de l’instruction publique) verliehen worden.

Beilage zur Allgemeinen Zeitung Nummer 162. München. Mittwoch, den 19. Juli 1899.


MR-348/349 (Blennerhassett & Leyden)