Abendblatt (10.1.1862) / t_1582

Ein Vergißmeinnicht auf das Grab des Albert Haller.

Es kam das Jesukind auf Erden
Mit einem frohen Engelchor,
Und denk! Es suchte sich Gefährten,
Die nahm’s zum Himmel mit empor.

Auch Albert sah’s und fand Gefallen
An seiner Herzensreinigkeit,
An seiner Unschuld doch vor Allem
An seiner Lieb‘ und Frömmigkeit.

»Folg‘ mir, sprach’s Jesukind, zum Himmel,
Komm mit zum Paradiese hin;
Dir tauget nicht das Erdgewimmel!«
Zum Himmel trugen Engel ihn.

Dort findet Eltern, Ihr ihn wieder,
Dort bittet er für Euch auch Den,
Dem er nun singet heil’ge Lieder,
Bis Euch vereint das Wiederseh’n.

Abendblatt zur Neuen Münchener Zeitung Nr. 9. Freitag, 10. Januar 1862.


29-02-20* (Haller)