AA-61 (Forbach)

Grab der Familie Forbach auf dem Alten Südfriedhof München (Januar 2008)
Grab der Familie Forbach auf dem Alten Südfriedhof München (Januar 2008)

Ω

CHRISTIAN GRAF VON FORBACH
* 20. JULI 1752 ZWEIBRÜCKEN
† 25. OKTOBER 1817 MÜNCHEN
WILHELM GRAF VON FORBACH
* 18. JULI 1754 ZWEIBRÜCKEN
† 21. JULI 1807 MÜNCHEN

ALS KOMMANDEUR DES REGIMENTS ROYAL DEUX-PONTS NAHMEN DIE BEIDEN
SÖHNE DES HERZOGS CHRISTIAN IV. VON PFALZ-ZWEIBRÜCKEN AM
AMERIKANISCHEN UNABHÄNGIGKEITSKRIEG TEIL. SIE ZEICHNETEN SICH
BEI DER ENTSCHEIDENDEN SCHLACHT VON YORKTOWN AM 19. OKTOBER 1781
BESONDERS AUS. FÜR IHRE TAPFERKEIT VERLIEH IHNEN GENERAL GEORGE
WASHINGTON DEN CINCINNATI-ORDEN. UNTER KÖNIG MAX I. JOSEPH WAREN
DIE GRAFEN CHRISTIAN UND WILHELM VON FORBACH HOHE OFFIZIERE IN DER
BAYERISCHEN ARMEE

ERRICHTET ZUM 200. JAHRESTAG DER SCHLACHT VON YORKTOWN IM ZEICHEN
DEUTSCH-AMERIKANISCHER FREUNDSCHAFT AM 19. OKTOBER 1981

Ω

  • Forbach, Christian Graf von; 20.7.1752 (Zweibrücken) – 25.10.1817 (München); Offizier
  • Forbach, Wilhelm Graf von; 18.6.1754 (Zweibrücken) – 21.7.1807 (München); Offizier

Alte Arkaden