AA-35 (Harlander & Heideck)

Grab der Familien Harlander & Heideck auf dem Alten Südfriedhof München (März 2014)
Grab der Familien Harlander & Heideck auf dem Alten Südfriedhof München (März 2014)

Ω

DEM ANDENKEN
DER THEUREN GATTIN
UND MUTTER
CAROLINE von HEIDECK
GEB. DEN 13. JAN. 1805.
GEST. DEN 14. MÄRZ 1838.
OTTO FRIEDRICH FREIHERR V. HEIDECK
JUNKER IM K. I. CUIRASSIERREGMT. PRINZ CARL
GEB. DEN 16. APRIL 1835. GEST. DEN 29. JULI 1857.
CARL WILHELM FREIHERR V. HEIDECK
GENANNT HEIDEGGER
K. KÄMMERER, GENERAL ¿
DES K. GENERAL-AUDITORIATES
GROSSKREUZ D. GRIECH. ERLÖSERORDENS – GROSSCOMTHUR
DES VERD. ORD. V. HL. MICHAEL – RITTER DES VERD. ORDENS
DER BAY. KRONE D. LUDWIGSORD. D. FRANZ. EHRENLEGION etc. etc.
GEB. DEN 6. DEZ. 1788. GEST. DEN ¿ FEBR. 186¿

– Linke Tafel –
HIER RUHT
FRAU
KAROLINE HARLANDER
GEB. FREIIN VON HEIDECK
GEB. ZU NAUPLIA
DEN 11. JUNI 1833
GEST. IN MUENCHEN
DEN 2. APRIL 1907.
FRIEDE IHRER ASCHE!

– Rechte Tafel –
HIER RUHT
HERR
HIPPOLYT HARLANDER
KGL. B. OBER-AUDITORIATE
GEB. ZU AMBERG
DEN 5. MAERZ 1833
GEST. IN MUENCHEN
DEN 3. MAERZ 1903.
FRIEDE SEINER ASCHE!

Ω


Alte Arkaden