40-01-24 (Halm & Müller & Riedel)

40-01-24 (Halm & Müller & Riedel)

Ω

– Portraitrelief –

Dr. Carl von Halm
Direktor der k. Staatsbibliothek,
Universitäts-Professor,
Mitglied der Akademie der Wissenschaften.
geb. 5. April 1809, gest. 25. August 1868.

– Linke Spalte –
Dr. Marc. Joseph Müller,
Universitäts-Professor
und Akademiker,
geb. 3. Juni 1809, gest. 28. März 1874.
Dr. Theodor Riedel,
k. Stabsarzt,
geb. 29. Nov. 1829, gest. 2. Januar 1881.
Herrmann Müller,
Gymnasial-Professor
geb. 5. März 1821, gest. 2. Aug. 1891.

– Rechte Spalte –
Richard Halm,
Oberingenieur,
geb. 17. Januar 1843, gest. 26. Sept. 1896.
Carl Halm,
Direktor des Eisenwerks
Hirschau,
geb. 30. März 1841, gest. 7. Mai 1898.
Josef Halm,
Dipl. Ingenieur,
geb. 22. Sept. 1880, gest. 12. Juni 1923.

Ω

  • Halm, Josef; 22.9.1880 – 12.6.1923; Diplomingenieur
  • Halm, Karl; 30.3.1841 – 7.5.1898; Direktor des Eisenwerkes Hirschau
  • Halm, Karl Felix von, Dr. phil.; 5.4.1809 (München) – 5.10.1882 (München); Altphilologe, Universitätsprofessor und Direktor der Bayerischen Staatsbibliothek
    Illustrirte Zeitung (21.10.1882)
    Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1903)
  • Halm, Karl von, Dr.; 5.4.1809 – 25.8.1868; Direktor der königlichen Staatsbibliothek
  • Halm, Richard; 17.1.1843 – 26.9.1896; Oberingenieur
  • Müller, Hermann; 5.3.1821 – 2.8.1891; Gymnasialprofessor
  • Müller, Markus, Dr.; 3.6.1809 (Kempten) – 28.3.1874 (München); Philologe
  • Riedel, Theodor, Dr.; 29.11.1829 – 2.1.1881; Königlicher Stabsarzt

Sektion 40