39-01-20 (Hilgard)

39-01-20 (Hilgard)

Ω

Ruhestätte
von
Margaretha Hilgard,
geb. Engelmann,
geboren am 26. Juli 1803,
gestorben am 7. April 1882.
Und von ihrem ältesten Sohne
Julius Th. Hilgard,
kgl. Oberingenieur,
geboren am 15. Juni 1828,
gestorben am 13. Januar 1896.

– Sockel –
Herr Viktor Hilgard,
kgl. Bezirksmaschinen Ingenieur
zu Regensburg,
geb. den 21. Febr. 1841, gest. den 13. Febr. 1898.

39.1.20. Babenstuber.

Ω

  • Hilgard, Julius Th.; 15.6.1828 – 13.1.1896; Königlicher Oberingenieur
  • Hilgard, Margaretha (vh) / Engelmann (gb); 26.7.1803 – 7.4.1882
  • Hilgard, Viktor; 21.2.1841 – 13.2.1898; Königlicher Bezirksmaschineningenieur

Sektion 39