37-01-20/21 (Haeutle & Lesch & Marold)

37-01-20/21 (Haeutle & Lesch & Marold)

Ω

FAMILIENGRAB

Hier ruhen:
Dr. jur. Christian Haeutle,
kgl. Reichsarchivrath,
geb. 26. Mai 1826, gest. 22. Aug. 1893.
Dessen Gattin
Hildegard Haeutle, geb. Marold,
geb. 2. Febr. 1829, gest. 13. Nov. 1892.
Pauline Lesch, geb. Marold
geb. 5. April 1837, gest. 10. Januar 1906.
Herr Georg Lesch,
Privatier,
geb. 21. Juli 1837, gest. 18. Dez. 1917.
Im hohen Alter nahm Dich Gott zu sich
Daß Du in Jugend blühst dort ewiglich

– Tafel Links –
Chr. Haeutle
Verwalter des städt.
Holz & Kohlenhofes
* 9.III.1853 – 23.X.1913 †

Ω

  • Haeutle, Chr.; 9.3.1853 – 23.10.1913; Verwalter des städtischen Holz- und Kohlenhofes
  • Haeutle, Christian, Dr. jur.; 26.5.1826 (Affing, Ökr. Aichach/Obb.) – 21.8.1893 (München); Königlicher Reicharchivrat und Historiker
    Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)
  • Haeutle, Hildegard (vh) / Marold (gb); 2.2.1829 – 13.11.1892
  • Lesch, Georg; 21.7.1837 – 18.12.1917; Privatier
  • Lesch, Pauline (vh) / Marold (gb); 5.4.1837 – 10.1.1906
  • Marold, Karl Jakob ; – 18.8.1854 (München); Hoflampenfabrikant

Sektion 37