34-13-33 (Reigersberg)

34-13-33 (Reigersberg)

Ω

Hier ruht die irdische Hülle
der treuesten Gattin und besten Mutter
der liebevollsten Freundin der Armen
und Bedrängten,
der hochgeborenen Frau Gräfin
Eleonore von Reigersberg
geborne Kees
K. Kämmerers und Oberpostmeister¿
¿
Maximilian
Joseph Graf von Reigersberg
K. b. Kämmerer und Oberpostmeister
¿ Orden
¿ den 18. August 18¿
¿ den 8. Oktober 18¿
Charlotte Gräfin von Reigersberg
¿

– Sockel –
Familien Grabstätte.

Ω

  • Reigersberg, Charlotte Gräfin von (vw) / Hasselholdt-Stockheim, Freiin von (gb); 9.7.1830 (München) – 22.4.1896; Kämmerers- und Oberpostmeisters-Witwe
  • Reigersberg, Eleonore Gräfin von (vh) / Kees (gb); 28.12.1826 – 27.11.1863; Kämmerers- und Oberpostmeisters-Gattin
  • Reigersberg, Maximilian Josef Graf von; 18.8.1817 – 8.10.1895; Königlich bayerischer Kämmerer und Oberpostmeister a. D.

Sektion 34