32-11-23 (Steinhäusser)

32-11-23 (Steinhäusser)

Ω

Hier ruhen in Gott
Herr August Steinhaeusser,
kgl. Oberappellationsgerichts-Rath,
geb. am 21. Okt. 1804, gest. am 28. Juli 1856.
Seine treue Gattin
Frau Nannette Steinhaeusser,
geb. am 8. Febr. 1812, gest. am 19. Mai 1877.
Deren Kinder:
Fräulein Mathilde Steinhaeusser,
geb. am 25. Juli 1835, gest. am 14. Mai 1885.
Fräulein Julie Steinhaeusser,
geb. am 20. Jan. 1837, gest. am 23. Febr. 1894.
Mein lieber, unvergesslicher Gatte
Herr Wilhelm Steinhaeusser, Rechtsrath,
geb. am 20. Jan. 1837, gest. am 24. Jan. 1908.
In meines Vaters Hause sind viele Wohnungen,
und ich will wieder kommen u. euch zu mir nehmen,
auf dass Ihr seid, wo Ich bin.
Joh. 14.2 u. 3.

– Linke Seite –
A. Aufleger.

– Rechte Seite –
Seine treue Gattin
Frau Marie Steinhaeusser
geb. am 11. Febr. 1862, gest. am 22. Juni 19¿4

32.11.23.

Ω

  • Steinhäusser, August; 21.10.1804 – 28.7.1856; Königlicher Oberappellationsgerichtsrat
  • Steinhäusser, Julie; 20.1.1837 – 23.2.1894
  • Steinhäusser, Marie (vh); 11.2.1862 – 22.6.19¿4
  • Steinhäusser, Mathilde; 25.7.1835 – 14.5.1885
  • Steinhäusser, Nannette (vw); 8.2.1812 – 19.5.1877; Oberappellationsgerichtsrats-Witwe
  • Steinhäusser, Wilhelm; 20.1.1837 -24.1.1908; Rechtsrat

Sektion 32