29-01-05/06 (Rambaldi)

29-01-05/06 (Rambaldi)

Ω

Hier ruhen in Gott:
unsere unvergessliche Gattin u. Mutter
Frau Josephine
Gräfin von Rambaldi
geb. Klemm,
kgl. Regierungsrathsgattin
geb. den 13. April 1814,
gest. den 24. Januar 1852.
Fräulein Emilie
Gräfin von Rambaldi
kgl. Regierungsrathstochter,
St. Anna-Ordens-Stiftsdame
geb. den 30. August 1840,
gest. den 11. Februar 1900.
Amalie Gräfin von Rambaldi
Gutsbesitzersgattin,
geb. den 23. Mai 1854,
gest. den 11. April 1911.
Otto Graf von Rambaldi
Gutsbesitzer,
geb. den 8. September 1846,
gest. den 31. Oktober 1916.
Auf dem Felde der Ehre fiel am 20.5.17,
Richard Ferdinand Graf von Rambaldi
geb. 4.4.75.
k. w. Hauptmann und Batls. Kdr.

– Sockel –
29.1.5.6. J. Deiser.

– Linke Seite –
Maria Gräfin von Rambaldi
kgl. Regierungsrathswitwe,
1831 – 1909.

– Rechte Seite –
Herr Maximilian
Graf von Rambaldi
kgl. Kammerjunker und Hauptmann a. D.
geb. den 16. April 1818,
gest. den 17. März 1893.

Ω

  • Rambaldi, Amalie Gräfin von (vh); 23.5.1854 – 11.4.1911; Gutsbesitzers-Gattin
  • Rambaldi, Emilie Gräfin von; 30.8.1840 – 11.2.1900; Regierungsrats-Tochter und St. Anna-Ordens-Stiftsdame
  • Rambaldi, Josefine Gräfin von (vh) / Klemm (gb); 13.4.1814 – 24.1.1852; Regierungsrats-Gattin
  • Rambaldi, Maria Gräfin von (vw); 1831 – 1909; Regierungsrats-Witwe
  • Rambaldi, Maximilian Graf von; 1818 – 1893
  • Rambaldi, Otto Graf von; 8.9.1846 – 31.10.1916
  • Rambaldi, Richard Ferdinand Graf von; 4.4.1875 – 20.5.1917; Hauptmann und Bataillonskommandeur

Sektion 29