28-01-09/10 (Burger & Fries & Savoye)

28-01-09/10 (Burger & Fries & Savoye)

Ω

FAMILIEN GRAB

Hier ruhet in Frieden
HERR CARL FRIES
Privatier
geb. zu Winnweiler den 29. Dezemb. 1803
gest. zu München den 26. Septemb. 1864
Ihm folgte sein Sohn
HERR CARL FRIEDRICH FRIES
Historienmaler
geb. zu Winnweiler den 20. Novemb. 1831
gest. zu St. Gallen den 20. Dezemb. 1871
HERR AUGUST SAVOYE
kgl. b. Hauptmann
geb. zu Neuhaus den 11. August 1819
gest. zu München den 26. Oktober 1873

– Sockel –
WALTER BURGER
geb. 6. Juli 1893 gest. 8. Okt. 1903.
KARL BURGER
cand. jur.
geb. 25. April 1896 gest. 2. Juli 1918.

– Rechter Sockel –
A. Weigl in der Au.

Ω

  • Burger, Karl; 25.4.1896 – 2.7.1918
  • Burger, Walter; 6.7.1893 – 8.10.1903
  • Fries, Karl; 29.12.1803 (Winnweiler) – 26.9.1864 (München); Privatier
  • Fries, Karl Friedrich; 21.11.1831 (Winnweiler) – 23.12.1871 (St. Gallen), Tod durch Selbstmord; Genremaler, Historienmaler und Portraitmaler
    Beiblatt zur Zeitschrift für bildende Kunst (8.3.1872)
    Kunstvereins-Bericht für 1872 (1873)
  • Savoye, August; 11.8.1819 (Neuhaus) – 26.10.1873 (München); Königlich bayerischer Hauptmann

Sektion 28