23-13-10/11 (Schleich)

Grab der Familie Schleich auf dem Alten Südfriedhof München (Februar 2014)
Grab der Familie Schleich auf dem Alten Südfriedhof München (Februar 2014)

Ω

¿
¿ joci, Satyri Saturaeque valete!
Quibiscum er saeculo valedixit
Illustris quondam vir Monacensis.
Dr. phil. Martinus Schleich,
defunetus 13. Oct. 1881,
natus 12. Febr. 1827.
Qui hoc epigramma sibi fieri voluit.
Iacet. Tacet. Placet.

– Linke Seite –
Ihnen folgte deren Tochter
Frl. Franziska Schleich
geb. 17. Oktbr. 1864,
gest. 12. Dezbr. 1932.

– Rechte Seite –
Frau Franziska Schleich
geb. Akermann
geb. 1. Septbr. 1829,
gest. 11. Novbr. 1909.
Tief betrauert von ihrer Tochter
Franziska.

Ω


Sektion 23