23-02-07 (Mark)

Grab der Familie Mark auf dem Alten Südfriedhof München (Juli 2014)
Grab der Familie Mark auf dem Alten Südfriedhof München (Juli 2014)

Ω

Bertha von der Mark
geb. Rothpletz
geb. 8.5.1850 – gest. 27.9.1937

– Linke Seite –
Frida von der Mark
geb. 15. Febr. 1838 gest. 5. Mai 1868

– Rechte Seite und Rückseite –
– Die Inschrift ist nicht erhalten –

– Liegestein –
Hier ruhen
Anton von der Mark,
k. b. General der Infanterie
und Generalquartiermeister,
Grosscomthur des Verdienstordens der bayer. Krone,
Grosskreuz des Verdienstordens vom heiligen Michael,
Ehrenkreuz des Ludwigsordens, Inhaber des Militär-
Denkzeichens, des k. k. oesterr. Ordens der eisernen
Krone I. Classe, des k. preuss. rothen Adler-Ordens
II. Classe mit Stern und des kais. russ. St. Anna-
Ordens I. Classe
geb. 8. Nov. 1796, gest. 23. Mai 1869
Ihm ging voran seine Gattin
Emilie geb. Le Bret.
Sie starb am 27. März 1840
im 33. Lebensjahre
Emil von der Mark,
Lieutenant im Inf. Leib. Regt.
geb. 13. Juni 1839, gest. 24. Juli 1865.
Frieda von der Mark,
geb. 15. Februar 1838
gest. 5. Mai 1868
Leon von der Mark,
Hauptmann a. D.
geb. 29. Juli 1832, gest. 21. Januar 1898.

Ω

  • Mark, Anton von der; 8.11.1796 – 23.5.1869; General
  • Mark, Bertha von (vh) / Rothpletz (gb); 8.5.1850 – 27.9.1937
  • Mark, Emil von der; 13.6.1839 – 24.7.1865; Leutnant
  • Mark, Emilie von der (vh) / Bret, le (gb); – 27.3.1840; Generals-Witwe
  • Mark, Frieda von der; 15.2.1838 – 5.5.1868
  • Mark, Leon von der; 29.7.1832 – 21.1.1898; Hauptmann

Sektion 23