22-10-12 (Utz)

Grab der Familie Utz auf dem Alten Südfriedhof München (April 2015)
Grab der Familie Utz auf dem Alten Südfriedhof München (April 2015)

Ω

Familien-Grab.

Hier ruhen in Gott:
Herr Josef Utz
Bäckermeister,
geb. 30. Okt. 1787, gest. 9. April 1855.
Herr Josef Utz
Bäckerei-Geschäftsführer,
geb. 13. Novemb. 1830, gest. 26. März 1858.
Frau Walburga Utz
Bäckermeisters-Wittwe,
geb. 3. Novemb. 1799, gest. 4. Febr. 1859.
Frau Anna Utz
Bäckermeisters-Gattin,
geb. 26. Okt. 1832, gest. 15. April 1883.
Herr Ludwig Utz
Kunstmaler,
geb. 29. Dezemb. 1868, gest. 11. Dezemb. 1891.
Fräulein Anna Utz
Rentners-Tochter,
geb. 5. November 1863, gest. 13. Oktober 1908.
Herr Franz Sales Utz
Rentner
und ehem. Gemeindebevollmächtigter,
geb. 29. Januar 1837, gest. 24. Oktober 1909.
Fräulein Marie Utz
geb. 9. September 1872, gest. 5. Februar 1925.

– Sockel –
Der Herr Jesus spricht:
Ich bin die Auferstehung und das Leben,
wer an mich glaubt, der wird leben
wenn er gleich stirbt.
Joh.: 11.23.

Kosenbach.

– Linke Seite –
Die Kinder:

Franz
geb. 3. Jan. 1865,
gest. 19. Jan. 1865.

Josef
geb. 2. April 1866,
gest. 19. April 1866.

Heinrich
geb. 28. Febr. 1867,
gest. 15. März 1867.

Ω

  • Utz, Anna; 5.11.1863 – 13.10.1908; Rentners-Tochter
  • Utz, Anna (vh); 26.10.1832 – 15.4.1883; Bäckermeisters-Gattin
  • Utz, Franz; 3.1.1865 – 19.1.1865
  • Utz, Franz Sales; 29.1.1837 – 24.10.1909; Ehemaliger Gemeindebevollmächtigter
  • Utz, Heinrich; 28.2.1867 – 15.3.1867
  • Utz, Josef; 30.10.1787 – 9.4.1855; Bäckermeister
  • Utz, Josef; 13.11.1830 – 26.3.1858; Bäckereigeschäftsführer
  • Utz, Josef; 2.4.1866 – 19.4.1866
  • Utz, Ludwig; 29.12.1868 – 11.12.1891; Kunstmaler
  • Utz, Marie; 9.9.1872 – 5.2.1925
  • Utz, Walburga (vw); 3.11.1799 – 4.2.1859; Bäckermeisters-Witwe

Sektion 22