12-09-51 (Linbrunn)

Grab der Familie Linbrunn auf dem Alten Südfriedhof München (September 2016)

Ω

Hier ruhen:
Unser
innigstgeliebter Sohn
Herr
Eugen Linbrunn,
Bank-Comis
gestorben den 6. Juli 1894
im 19. Lebensjahre.
Ihm ging voran seine Mutter
Frau
Josefa Linbrunn,
geb. Hieber. k. Kupferstechers-Gattin
gestorben den 22. Juni 1878,
im 38. Lebensjahre.
Ihnen folgte der beste Gatte u. Vater
Herr
Ludwig Linbrunn,
kgl. Kupferstecher,
geb. den 9. Febr. 1838. gest. den 10. Okt. 1897.
und dessen zweite Gattin
Marie Sophie Linbrunn, g. Wagner,
geb. den 18. Juni 1844, gest. den 21. Juni 1904.
Herr Adolf Linbrunn,
k. Fohlenhofs-Verwalter
gestorben den 6. Jänner 1871 im 43. Lebensjahre.

Ω

  • Linbrunn, Adolf; – 6.1.1971; Fohlenhofs-Verwalter
  • Linbrunn, Eugen; – 6.7.1894; Bank-Kommis
  • Linbrunn, Josefa (vh) / Hieber (gb); – 22.6.1878; Kupferstechers-Gattin
  • Linbrunn, Ludwig; 9.2.1838 – 10.10.1897; Kupferstecher
  • Linbrunn, Marie Sophie (vw) / Wagner (gb); 18.6.1844 – 21.6.1904; Kupferstechers-Witwe

Sektion 12