06-12-01 (Heinleth)

Grab der Familie Heinleth auf dem Alten Südfriedhof München (Juli 2007)

Ω

Hier ruhen
Ursula von Heinleth
geb. Pilgram
geb. den 11. Sept. 1787, gest. den 27. Mai 185
Franz von Heinleth
kgl. Appellationsgerichts-Rat,
geb. d. 18. Febr. 1816, gest. d. 14. Febr. 1877.
Adolph von Heinleth
General d. Inf. u. Staatsrat i. a. o. D.
a. l. s. des kgl. bayr. Inf.-Leib.-Regts.
Ritter des Milit. Max Jos. Ordens,
Großkreuz etc.
geb. d. 24. Okt. 1823, gest. d. 26. Febr. 1895.
Wilhelmine von Heinleth
geb. Gaertner,
geb. d. 29. Aug. 1838, gest. d. 9. März 1923.

Babenstuber 6.12.1.

Ω

  • Heinleth, Adolf von; 24.10.1823 (München) – 26.2.1895 (München); Bayerischer Kriegsminister
    Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)
  • Heinleth, Franz von; 18.2.1816 – 14.2.1877; Appellationsgerichtsrat
  • Heinleth, Ursula von (vh) / Pilgram (gb); 11.9.1787 – 27.5.1858
  • Heinleth, Wilhelmine von (vh) / Gärtner (gb); 29.8.1838 – 9.3.1923

Sektion 6