Sektion 13

13 (eBook)

13 – 1 – 1/2 (Kolb)

13 – 1 – 4 (Schlintmann)

13 – 1 – 5 (Bar)

13 – 1 – 7 (Bürklein)

Georg Christian Friedrich Bürklein

Die Künstler aller Zeiten und Völker (1857)

Allgemeine Deutsche Biographie (1876)

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

13 – 1 – 10 (Aichmayr)

13 – 1 – 13 (Rottmanner)

13 – 1 – 14/15 (Meixner)

Ludwig Meixner

Die Künstler aller Zeiten und Völker (1864)

Münchener Kunst-Anzeiger (1865)

Allgemeine Zeitung (21.3.1867)

Biographisches Künstler-Lexikon der Gegenwart (1884)

Allgemeine Zeitung (1.11.1885)

13 – 1 – 16/17 (Schanzenbach)

Michael Georg Ritter von Schanzenbach

Münchener Politische Zeitung (3.10.1823)

13 – 1 – 18/19 (Vith · Wolf)

13 – 1 – 20/21 (Keyhl)

13 – 1 – 22/23 (Greis)

13 – 1 – 28 (Daffert)

13 – 1 – 29/30 (Bachberger · Knoll · Lorenz · Tonsky)

13 – 1 – 32 (Anderl · Huber)

13 – 1 – 34 (Effner)

Karl von Effner

Dr. Neubert’s Deutsches Garten-Magazin (1885)

Allgemeine Deutsche Biographie (1904)

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

13 – 1 – 36 (Kaiser · Wetzel)

13 – 1 – 41 (Hauser · Wirth)

13 – 1 – 45/46 (Baligand)

Wilhelm Klemens von Baligand

Bayerischer Militär-Kalender für 1854

Der Königlich Bayerische Militär-Max-Joseph-Orden (1882)

13 – 1 – 51 (Hess · Kurz)

Eugen Hess

Kunstvereins-Bericht für 1862 (1863)

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

Karl Ernst Christoph Hess

Allgemeine Deutsche Biographie (1880)

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

Max Hess

Beiblatt zur Zeitschrift für bildende Kunst (31.7.1868)

Allgemeine Deutsche Biographie (1880)

Peter von Hess

Ansichten und Bemerkungen über Malerei und plastische Kunstwerke (1846)

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

13 – 1 – 53 (Maier · Öfele)

13 – 2 – 1 (Piloty · Schorn)

Ferdinand Piloty (d. Ä.)

Artistisches München im Jahre 1835 (1836)

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

Ferdinand von Piloty (d. J.)

Allgemeine Deutsche Biographie (1907)

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

Karl Schorn

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

13 – 2 – 2 (Sepp)

13 – 2 – 3 (Dusch · Schenk)

13 – 2 – 4 (Goeschl)

Heinrich Goeschl

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

13 – 2 – 9 (Öttl)

13 – 2 – 11 (Gröber)

13 – 2 – 12 (Verger)

13 – 2 – 14 (Biehl)

Georg Biehl

Thorner Presse (20.2.1892)

Lorenz Biehl

Stadt-Frau-Bas (1870)

13 – 2 – 15/16 (Stetten)

13 – 2 – 17 (Loderbank)

13 – 2 – 20 (Götzl)

13 – 2 – 22/23 (Dillis)

Johann Cantius Dillis

Conversationslexicon für Bildende Kunst (1844)

Allgemeine Deutsche Biographie (1877)

Allgemeines Künstler-Lexicon (1895)

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

Johann Georg von Dillis

Artistisches München im Jahre 1835 (1836)

Conversationslexicon für Bildende Kunst (1844)

Allgemeines Künstler-Lexicon (1895)

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

13 – 2 – 24 (Eisenhofer · Geisser)

13 – 2 – 25 (Graf)

13 – 2 – 31 (Greil)

13 – 2 – 32 (Deutelmoser)

13 – 2 – 33 (Lazzarini · Streck)

Josef Anton (Giuseppe) Lazzarini

Die bildende Kunst in München (1842)

Die bayerische Ruhmeshalle (1850)

Die Künstler aller Zeiten und Völker (1860)

13 – 2 – 36 (Kaiser · Mader)

13 – 2 – 39 (Glötzner · Schierlitz)

13 – 2 – 49 (Reindl)

13 – 3 – 7/8 (Diezel)

13 – 3 – 22/23 (Kaltdorff)

13 – 3 – 30 (Tombo)

August Tombo

Der Bayerische Landbote (18.2.1869)

Leipziger Zeitung (4.4.1869)

Harfengrüße (15.6.1879)

13 – 3 – 40 (Reber)

13 – 4 – 5 (Bauer · Scheiber · Schels · Übel)

13 – 4 – 6 (Uhlmann)

13 – 4 – 12 (Böck · Lankes)

13 – 4 – 27 (Huber)

Johann Huber

Der Bayer’sche Landbote (30.4.1829)

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

13 – 4 – 36 (Hubel)

13 – 4 – 53* (Birnbaum)

13 – 5 – 39 (Spenger)

13 – 5 – 53 (Beck)

13 – 6 – 43 (Mühlbauer · Wagner)

13 – 7 – 56 (Wolfbauer)

13 – 8 – 42 (Aigner · Sedlmayr)

13 – 8 – 56 (Müller)

Karl Friedrich Moritz Müller

Universal-Handbuch von München (1845)

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

13 – 9 – 1 (Jörres)

13 – 9 – 25/26 (Fugger)

13 – 9 – 38 (Hund)

13 – 9 – 50 (Arme Schulschwestern von Unserer Lieben Frau)

13 – 10 – 3* (Adamo)

Albert Adamo

Allgemeine Deutsche Biographie (1900)

Max Adamo

Allgemeine Zeitung (4.1.1902)

13 – 10 – 6 (Rehm)

13 – 10 – 8 (Kuntz)

13 – 10 – 16 (Klein)

13 – 11 – 4 (Gassner)

13 – 11 – 8 (Fürer-Haimendorf · Hoggenstaller)

13 – 11 – 15 (Kastner · Schenk)

13 – 11 – 17 (Raßmann)

Eduard Raßmann

Neue Zeitschrift für Musik (4.11.1859)

13 – 11 – 31 (Goldenberger)

13 – 11 – 35 (Hellmann)

13 – 11 – 51 (Kefer)

13 – 11 – 57 (Leigh)

13 – 12 – 5 (Greinwald)

13 – 12 – 7 (Doignon)

13 – 12 – 15 (Rosenstengel)

13 – 12 – 18 (Fridrich · Hieber)

13 – 12 – 23 (Kiefhaber · Volkert)

Dr. phil. h. c. Johann Karl Kiefhaber

Allgemeine Deutsche Biographie (1882)

13 – 12 – 28 (Hummel)

13 – 12 – 29 (Kopp)

13 – 12 – 35/36 (Gramm)

13 – 12 – 38 (Grathwohl)

13 – 12 – 42 (Braun · Stengel)

Isabella Braun

Biographisch-literarisches Lexikon der katholischen deutschen Dichter, Volks- und Jugendschriftsteller im 19. Jahrhundert (1868)

Berühmte Tote im Südlichen Friedhof zu München (1983)

13 – 12 – 44/45 (Brand · Heckel)

Max von Heckel

Der Königlich Bayerische Militär-Max-Joseph-Orden (1882)

13 – 12 – 46 (Valentin)

13 – 12 – 51 (Sammüller)

13 – 12 – 54 (Bauer · Bopp)

13 – 12 – 57 (Seitz)

Sektion 13

13-01-05 (Bar)

Grab der Familie Bar auf dem Alten Südfriedhof München (Juni 2014)

Grab der Familie Bar auf dem Alten Südfriedhof München (Oktober 2011)
Grab der Familie Bar auf dem Alten Südfriedhof München (Oktober 2011)
Sektion 13

13-01-13 (Rottmanner)

Grab der Familie Rottmanner auf dem Alten Südfriedhof München (November 2011)

Grab der Familie Rottmanner auf dem Alten Südfriedhof München (November 2011)
Grab der Familie Rottmanner auf dem Alten Südfriedhof München (November 2011)
Sektion 13

13-01-16/17 (Schanzenbach)

Grab der Familie Schanzenbach auf dem Alten Südfriedhof München (November 2011)

Grab der Familie Schanzenbach auf dem Alten Südfriedhof München (November 2011)
Grab der Familie Schanzenbach auf dem Alten Südfriedhof München (November 2011)