Gräber des Alten Südfriedhofs München

Wilhelm Rudolf Scheuchzer (1803–1866): Der alte Südfriedhof in München (1830). Das Grab des Landschaftsmalers auf dem Alten Südfriedhof ist nicht erhalten.
Wilhelm Rudolf Scheuchzer (1803–1866): Der alte Südfriedhof in München (1830). Das Grab des Landschaftsmalers auf dem Alten Südfriedhof ist nicht erhalten.

eBook-Leseprobe


Diese Seite ist eine Ergänzung zum Friedhofsführer »Gräber des Alten Südfriedhofs München. Inschriften · Biographien«.

Hier finden Sie:

  • Den Friedhofsplan zur Orientierung vor Ort
  • Ausführliche Informationen über das eBook incl. Online-Leseprobe, sowie die Auflistung der – mir bekannten – Kunstschaffenden, die auf dem Alten Südfriedhof in München bestattet sind
  • MEMENTO! Ausgewählte Todestage, nach Monaten gruppiert
  • Den Link zur eBook-Bestellung im PDF- und EPUB-Format, sowie die Option, eine Leseprobe in diesen Formaten herunterzuladen
  • Umfangreiches Bildmaterial zu den Gräbern und Personen des Friedhofsführers. Zur leichteren Orientierung für eBook-Käufer ist jeder Sektion das entsprechende Inhaltsverzeichnis aus dem Friedhofsführer vorangestellt
  • Thematisch gruppierte, historische Texte zur sogenannten Guten Alten Zeit

Video-Teaser

Der Blick verdüstert sich, die Erinnerung spielt Trauermusik ein und alle sind sie plötzlich schwarz gekleidet – der Begriff »Friedhof« weckt negative Assoziationen. Man kann es aber auch ganz anders (an)sehen…


Friedhofsplan

Friedhofsplan
Nicht alle nebeneinander liegenden Sektionen sind durch einen Gehweg voneinander getrennt. Diese Übergänge sind im Friedhofsplan durch eine grüne Trennlinie markiert. Achten Sie hier besonders auf die Steinmarkierungen an den Eckpunkten der Sektionen.